SPD Lemberg
 

Besucher:205325
Heute:9
Online:2
 

Mitgliederversammlung am 26.03.2010

Ortsverein

Rückblick auf die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Lemberg am 26.03.2010

Am 26.03.2010 fand im Gasthaus "Zum Rothenberg" in Lemberg die Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Lemberg statt. Auf der Umfangreichen Tagesordnung standen unter anderem die Wahl des Vorstandes und, aufgrund der Landtagswahl im nächsten Jahr zahlreiche Wahlen von Vertretern für die Wahl der Landtagskandidaten.
Der Bericht des Vorsitzenden Willi Bär fiel positiv aus. Immerhin hatte die SPD bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr ein gutes Ergebnis erzielt und konnte sogar einen Sitz im Lemberger Gemeinderat dazu gewinnen.
Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat Reinhard Stock berichtete von der bisherigen Arbeit im Gemeindrat.
Der Vorsitzende der SPD-Franktion im Verbandsgemeinderat, Ortsbürgermeister Heinrich Hoffmeister blickte in seinem Bericht auf stets sachorientierte Arbeit der SPD im Rat der Verbandsgemeinde Pirmasens-Land zurück.
Der Lemberger Ortsbürgermeister der auch stellvertretender Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion ist, lieferte dann noch einen Überblick über die vergangen und kommenden großen Aufgaben auf Kreisebene.
Nach dem Bericht des Kassenwartes Reinhard Stock wurde auf Antrag von Revisor Achim Weber der Vorstand enlastet.
Es folgte die Wahl des Vorstandes. Zum Vorsitzenden wurde Willi Bär gewählt, der bereits seit 1999 den Ortsverein führt. Zu seinen Stellvertretern wurden Benjamin Alt und Heinrich Hoffmeister gewählt. Als Kassenwart wurde erneut Reinhard Stock gewählt. Seine Stellvertreterin ist Sabine Hahn. Das Amt der Schriftführerin übernimmt auch in den nächsten zwei Jahren Sabine Haag, die von Tina Pfeiffer vertreten wird.
Auf Beschluss der Mitgliederversammlung wird Benjamin Alt die Aufgaben des Pressewartes wahrnehmen.
Zur Seniorenbeauftragten wurde wieder Ingrid Buschke gewählt.
Als Revisoren die Kasse prüfen werden Lothar Huber und Herbert Walther.
Es folgte die aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen sehr aufwändige Wahl der Vertreter für die Unterbezirks-Verteterversammlung zur Landtagswahlt und die Wahlkreiskonferenz im Landtagswahlkreis 47. Auf beiden Versammlungen werden Mirko Bahm, Sabine Hahn und Benjamin Alt den Ortsverein vertreten. Als Ersatzvertreter für beide Veranstaltungen wurden Karl-Heinz Jung, Tina Pfeiffer und Herbert Walther gewählt. Als Delegierte und Ersatz-Delegierte für den Unterbezirk wurden Mirko Bahm, Sabine Hahn, Benjamin Alt, Heinrich Hoffmeister, Sabin Haag, Bernd Lipps, Willi Bär und Karl-Heinz Jung gewählt.
Danach sprach sich die Mitgliederversammlung auf Antrag von Heinrich Hoffmeister für Alexander Fahr als Landtagskandidaten aus.